Montag, 3. Oktober 2016

Bienenwachs-Möbelpolitur für Schwemmholz selber herstellen

Skulpturen und Deko aus Treibholz benötigen einen Holzschutz, damit das Holz geschützt ist und seine volle Schönheit entfalten kann. Bei Wildholz und handelsüblichen Bauholz ist ein Holzöl meistens die erste Wahl. Bei Schwemmholz hat sich dieser klassische Holzschutz aber nicht bewährt....


Wieso ist für Treibholz ein Holzschutz nötig?

Schwemmholzschale
Viele meiner Kollegen verzichten bei Treibholz gerne auf einen Holzschutz. Im Großen und Ganzen spricht auch nichts dagegen eine Holzbehandlung wegzulassen. Gerade Treibholz hat ja schon eine graue Patina entwickelt, die das Holz teilweise schon schützt.

Bei Wildholz und normalen Bauholz hat der Holzschutz unter anderem diesen Sinn - zu verhindern, dass das Holz grau wird. Dies funktioniert aber auch nur, wenn im Öl oder der Lasur ein UV-Schutz vorhanden ist. Denn die Sonne ist der Hauptfaktor, warum Holz ergraut. Ohne UV-Schutz verfärbt sich Holz gerade im Außenbereich sehr schnell.


Aber der Holzschutz hat noch eine andere Aufgabe - die nun auch für Treibholz interessant wird. Der Anstrich sorgt dafür, dass das Holz vor Feuchtigkeit geschützt ist, und somit nicht verfallen kann. Denn dringt zu viel Feuchtigkeit in das Holz an, wird es entweder Morsch oder bekommt einen Pilz. Und gerade bei Treibholz hat dieser Verfallprozess schon oft begonnen, da ja das Holz lange im Wasser war. Wenn das Holz trocken ist, dann ist normal der Pilz inaktiv. Kommt aber wieder Feuchtigkeit in das Holz, wird der Pilz wieder aktiv und zersetzt das Holz weiter.

Der zweite Grund, warum ich eine Möbelpolitur fürs Schwemmholz verwende, ist der optische und der sensorische Grund. Eine gewachste Holzoberfläche schaut nicht nur sehr edel aus, sondern fühlt sich auch hochwertig an. Und genau das will ich erreichen. Die Kunst aus Treibholz soll ein Erlebnis für alle Sinne sein.


Warum Bienenwachs und kein Öl verwenden?

Öl hat die Eigenschaft, dass es in die Zellstruktur des Holzes eindringt. Dabei werden die Holzzellen, in denen vorher der Holzsaft war, mit Öl getränkt. Dadurch kann kein Wasser mehr ins Holz eindringen. Das Holz wird dadurch aber dunkler. Im Fachjargon spricht man dabei von "Anfeuern". Bei Wild- und Edelholz ist dieser Effekt willkommen und gewollt. Bei Treibholz wirkt sich das Anfeuern aber negativ aus. Das Holz schaut danach nur dunkel, dreckig und unansehnlich aus, wie man im unteren Bild gut sehen kann.
Holz ölen

Eine Wachspolitur dringt hingegen so gut wie gar nicht in die Zellstruktur ein. Dafür bildet die Schicht eine dünne Haut über der Holzstruktur und verhindert so, dass Wasser ins Holz eindringt. Bienenwachs verändert dabei so gut wie gar nicht die Farbe des Treibholzes, sondern verstärkt nur die natürliche Farbgebung. Die Wachsschicht lässt sich zu dem gut mit einer Bürste oder einem Tuch immer wieder aufpolieren.

Eine Bienenwachspolitur selber herstellen

Im Handel gibt es fertige Wachspolituren, die sich gut für Schwemmhölzer eignen. Genauso gut lässt sich aber in circa 20 Minuten eine eigene Möbelpolitur aus Bienenwachs herstellen. Der Vorteil dabei ist, dass ich genau weiß was drin ist und es deutlich günstiger ist als die Produkte im Handel.

Zutaten

  • Bienenwachs als Kerze, im Block oder Pastillenform
  • Terpentinöl; kein Terpentinersatz
  • Küchenwaage
  • Schraubglas
  • (alten) Topf
Hier noch die Liste wo Ihr alle benötigen Sachen herbekommt, einfach auf den Link klicken:

 

1. Bienenwachs wiegen


Wachspolitur









Das Bienenwachs wird in ein Glas gegeben. Das Gewicht wird notiert, denn es wird später wieder benötigt.














2. Bienenwachs im Wasserbad schmelzen


Holzpolitur herstellen









Das Glas mit dem Bienenwachs gebe ich in einen Topf mit Wasser und lasse es solange kochen, bis das Wachs komplett geschmolzen ist. Normal wird dem Topf dabei nichts passieren. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann dafür einen alten Topf verwenden.











3. Das geschmolzene Wachs mit Terpentinöl vermengen


Holz wachsen



In das geschmolzene Bienenwachs fülle ich nun Terpentin ein. Ein gutes Mischverhältnis, das sich bewährt hat ist 2:1. Das heißt ich fülle doppelt so viel Terpentin wie Wachs in das Glas.





4. Schütteln und Abkühlen lassen


Schwemmholz wachsen



Jetzt ist die Holzpolitur eigentlich fertig. Die Wachs-Terpentinlösung muss nur noch abkühlen. Während dieses Vorganges schüttel ich das Glas mehrmals, damit es eine gute homogene Mischung ergibt.





Die Bienenwachspolitur richtig verwenden

Die Verarbeitung der selbst hergestellten Politur ist sehr einfach. Sie hat die Konsistenz von Schuhwichse und lässt sich mit Pinsel oder Lappen sehr gut auftragen. Nachdem Auftrag wird sich das Terpentinöl vollkommen auflösen. Gut erkennen lässt es sich daran, dass der zitronenartige Geruch des Terpentins komplett verschwinden wird.
Möbelpolitur


Wenn dieser Zeitpunkt erreicht ist, befindet sich nur noch die Wachsschicht auf dem Holz. Diese Schicht lässt sich mit einer Massagebürste wunderbar auf Hochglanz polieren. Mit der Zeit wird der Glanz zwar etwas schwächer werden. Aber das Polieren mit der Bürste lässt sich beliebig oft wiederholen.

Ich hoffe ich habe dir einen weiteren Einblick in die Holzkunst geben dürfen, gerne kannst du uns auf FB unter Woodstoneart oder Treibholzkunst Bodensee besuchen oder uns einfach im Kommentarbereich Anregungen und Fragen stellen.

Mittwoch, 18. Mai 2016

DIY Schmuck: Bastelanleitung für eine Treibholz Haarspange

Aus Treibholz lassen sich wunderbare Schmuckstücke herstellen. Du kannst dir Ketten, Ohrringe oder Broschen herstellen. Mit ein wenig handwerklichen Geschick, Fantasie und etwas Werkzeug - dass normal jeder zu Hause hat - entsteht in kürzester Zeit ein einzigartiges Unikat. Wie du dabei am besten vorgehst erfährst du in unserer Bastelanleitung für eine Haarspange aus Treibholz.


Vom Treibholz zur edlen Haarspange Schritt für Schritt


Was du für die Holz Haarspange benötigst

Eine Haarspange ist ziemlich einfach herzustellen, wenn du das richtige Material verwendest. Wie du das gefundene Schwemmholz findest und richtig vorbereitet, haben wir ja schon in einem anderen Artikel erläutert.

Neben dem Holz benötigst du noch einen "Haarspangen-Rohling". Diesen bekommst du im Bastelladen oder in ausgewählten Onlineshops. Achte aber darauf, dass diese "Made in France" sind. Diese Rohlinge sind zwar etwas teurer, dafür halten Sie auch gut das Haar zusammen.

Um die Haarklammer mit dem Altholz zu verbinden benutzt du am Besten einen 2K-Kleber und kleine Nagelstifte.

Für die Oberflächenbehandlung nimmst du Schleifpapier in verschiedenen Körnungen, Spiritus und ein Parkettöl auf Kunststoffbasis. Alternativ ginge noch Bienenwachs. Jedoch kann das Wachs auch leicht an den Haaren hängen bleiben, zumindest bei warmen Temperaturen. Und das will ja die Frau von heute nicht gerade...

An Werkzeug besorgst du dir eine Halbrundraspel, eine kleine Zange, einen Akkuschrauber mit 1-Millimeterbohrer und einen Hammer mit einem Metallstab oder ein dünnes Stück Holz. 

1. Das Schwemmholz der Haarspange anpassen

Schwemmholz anpassenSchwemmholz Haarspange

Der Haarspangenrohling ist nicht gerade, sondern hat eine leichte Wölbung. Diese musst du mit einer Halbrundraspel, Feile oder einen Dremel aus dem Holz herausarbeiten, bis der Rohling gut im Holz Platz findet.

2. Die Oberfläche des Treibholzes bearbeiten

Schwemmholz bearbeitenTreibholz reinigen


Die Oberfläche des Holzes ist schnell bearbeitet. Mit Schleifpapier wird das Holzstück bis auf Körnung 400 geschliffen. Anschließend reibst du die Holzrohlinge mit Spiritus ab. Danach hat sich die Holzfaser wieder aufgestellt. Schleifst du nun nochmals mit einem 400er Schleifpapier die Oberfläche, bekommst du eine wunderschöne und glatte Holzfläche.

3. Löcher für die Nagelstifte in die Haarspange bohren


Lege jetzt den Haarspangen-Rohling auf das Stück Holz und bohre mit dem Akkuschrauber zwei kleine Löcher, in die du später die Nagelstifte einschlägst. Der Durchmesser des Bohrers sollte dabei minimal kleiner sein, als die Dicke der Stifte. Sollten deine Nägel zu lang sein, kannst du diese mit einer Knipszange kürzen, bevor du sie einschlägst.

4. Den Rohling mit dem Schwemmholz verbinden

Haarspange klebenSchwemmholz kleben

Mische im nächsten Schritt den 2K-Kleber an und streiche den Rohling damit ein. Lege ihn auf das Treibholz, sodass die vorher gebohrten Löcher übereinstimmen.
Mit einer kleinen Zange und einem Metallstab (alternativ geht auch ein Holzstab) klopfst du die Nagelstifte in die Haarspange. Der Metallstab dient dabei als Verlängerung oder Einschlaghilfe. Setze den Stab auf dem Nagel und schlage dann mit dem Hammer drauf, bis beide Teile fest miteinander verbunden sind.

5. Die Haarspange mit Parkett-Öl einlassen

Schwemmholz behandeln
Wenn der Kleber ausgetrocknet ist, dann entfernst du die überschüssigen Klebereste. Mit einem Messer und/oder Schleifpapier geht das sehr gut.

Schwemmholz HaarspangeDanach kannst du die Haarspange einölen. Trage dazu mindestens zwei Schichten auf. Lasse jedoch eine gewisse Trocknungszeit zwischen den Schichten verstreichen. Sollten sich nach der ersten Schicht die Holzfaser wieder aufstellen, dann kannst du sie nochmals mit einem feinen Schleifpapier glätten.

Wenn die Ölschichten ausgehärtet sind, kannst du die Haarspangen noch polieren. Nehme hierzu ein Stück flussenfreien Stoff oder einfach eine alten Socke und reibe das Holz damit ab. Und du wirst feststellen, wie edel und glanzvoll deine Oberfläche sein wird.




Treibholz-Schmuck sind einzigartige Unikate

Bauanleitung Treibholz

Aus Treibholz lassen sich einzigartige Unikate herstellen. Mit der richtigen Oberflächenbehandlung schauen diese nicht nur edel aus, sondern sind auch geschützt vor Schweiß und Regen. Und da das Basteln mit Treibholz relativ leicht ist, kannst du diese Bastelanleitung ohne weiteres mit Kindern durchführen.

Solltest du noch Fragen zur Bearbeitung oder Tipps für die richtigen Holzöle haben, kannst du gerne einen Kommentar hinterlassen. Wir werden uns Bemühen deine Fragen schnellstmöglich zu beantworten.


Mittwoch, 20. April 2016

Bauanleitung: Eine Schwemmholz Designer Lampe selbst herstellen

In der Ausgabe 03/16 der bekannten Einrichtungszeitschrift "LandIDEE Wohnen &Deko" befindet sich ein Artikel über Jens Gürtler von TreibholzKunst Bodensee. Neben viel Hintergrundwissen über die Arbeit eines Treibholzkünstlers, befindet sich dort auch eine Bauanleitung für eine Schwemmholzlampe. Da aber die Anleitung im Heft aus redaktionellen Gründen sehr kurz ausgefallen ist, wollen wir dir hier nochmals eine ausführliche Bauanleitung präsentieren.

Mit etwas handwerklichen Geschick zur eigenen Schwemmholz Lampe

Treibholzkunst
© Peter Raider http://www.peterraider.de/

Die von uns vorgestellte Designerlampe lässt sich mit wenig Werkzeug und etwas handwerklichen Geschick relativ einfach selbst herstellen. Wir begleiten dich dabei Schritt für Schritt bis zur fertigen Treibholzlampe. Natürlich brauchst du dafür erst mal das richtige Holz. Wie du dabei am besten vorgehst, erfährst du in unserer Anleitung "Treibholz finden und weiterverarbeiten".

Zusätzlich benötigst du noch einen Lampensockel mit Schalter, Grundplatte und Standrohr. In gut sortierten Bastelläden, Möbelhäuser oder Online-Shops sind diese erhältlich. Achte aber darauf, qualitativ hochwertige Lampenständer zu kaufen. Dies hat nicht nur optische Gründe. Gerade billige Modelle aus Fernost erfüllen oft nicht die europäischen Sicherheitsvorschriften. Um ganz sicher zu gehen, achte auf das "CE" und das "VDE" Zeichen. Verfügen die Lampenständer über diese Prüfsiegel, kannst du sicher sein, dass sich die Elektrik auf europäischen Standard befindet.




Schritt für Schritt zur Designer Schwemmholz Lampe

Hast du diese beiden Hauptbestandteile besorgt, können wir mit der eigentlichen Bauanleitung beginnen. Das benötigte Werkzeug hat man in vielen Fällen selber daheim. Ist das nicht der Fall, fragst du jemand mit einer etwas besser ausgestatteten Werkstatt, ob er dir kurz behilflich sein kann.

Benötigtes Werkzeug für die Treibholzlampe

 

Treibholz behandeln
© Peter Raider http://www.peterraider.de/
In der Werkzeugliste sind sämtliche Produkte verlinkt, so dass ihr ohne Suchen alles gleich findet.
Natürlich kannst du für gewisse Schritte, wie zum Beispiel das Sägen auch eine Maschine nehmen. Da wir aber die Bauanleitung für möglichst viele Menschen schreiben wollen, führen wir in der Liste in erster Linie Werkzeug auf, das (fast) Jeder zu Hause hat.



1. Das Altholz reinigen

Zuerst reinigst du das Stück Treibholz von Schmutz, Sand und morschen Teilen. Dazu kannst du Werkzeuge wie Schraubenzieher, Bürsten oder Schleifpapier nehmen. Auch ein kurzzeitiges Verwenden von Wasser schadet dem Altholz nicht wirklich. Nach dem Waschen einfach ein paar Minuten trocknen lassen und schon lässt es sich weiterverarbeiten.

Schwemmholz reinigen
© Peter Raider http://www.peterraider.de/


Treibholz  säubern
© Peter Raider http://www.peterraider.de/
























2. Den Boden der Designerlampe begradigen

Schwemmholz sägen
© Peter Raider http://www.peterraider.de/
Treibhölzer haben in den seltensten Fällen eine gerade Fläche, die sich als Standfläche eignet.

Damit sich später das Altholz sicher auf der Grundplatte der Designerlampe montieren lässt, musst du das Holzstück an einer Seite begradigen.

Hierfür verwendest du am Besten ein Säge und sägst etwa 5 cm vom Holzstück ab. Vielleicht reicht auch weniger. Auf alle Fälle soll eine Standfläche von ca. 6 x 6 cm an der Unterseite entstehen.

Wenn du es mit einer Bandsäge, wie auf dem Foto machst geht das sehr schnell. Aber auch mit einer herkömmlichen Handsäge ist das Schwemmholz in kürzester Zeit durchgesägt.

Und keine Angst, falls der Schnitt etwas schief wird, kannst du mit Raspeln und Feilen immer noch eine gerade Standfläche herstellen.

Das Stück Holz muss auch nicht von alleine stehen, später bekommt es noch mittels der Haltestange einen sicheren Stand.

3. Das Durchgangsloch in das Schwemmholz bohren

Das Bohren des Durchgangsloches ist der schwierigste Arbeitsschritt bei der ganzen Designerlampe. Bei diesem Arbeitsschritt entstehen hohe Kräfte am Holz und der Bohrmaschine. Damit du das Verletzungsrisiko auf ein Minimum reduzierst, ist es deshalb wichtig, dass das Treibholz absolut sicher und fest auf einen Tisch oder in einen Schraubstock eingespannt ist.

Solltest du noch wenig Erfahrung mit einer Bohrmaschine haben, ist es zu dem ratsam mit einem kleinen Bohrer zumindest so weit wie möglich vorzubohren. So hast du dann auch gleich zu Beginn eine Führung für den großen Bohrer.

Beim Bohren mit dem großen Bohrer ist es besser mit niedriger Drehzahl zu bohren und sollte sich der Bohrer verhacken, stoppst du die Maschine und ziehst den Bohrer wieder ein Stück zurück.

Aber das Wichtigste ist, dass der Bohrer scharf und gute Qualität hat, dann ist dieser Arbeitsschritt auch nicht allzu schwer. Und wenn du dir unsicher bist, übst du halt erst mal an einem Probestück, bis du die Sicherheit erlangt hast.
Schwemmholzlampe bauenTreibholz DIY
© Peter Raider http://www.peterraider.de/

4. Das Holz mit Bienenwachs behandeln

Damit das Holz geschützt ist und einen natürlichen Glanz entwickelt, wird es mit Bienenwachs eingelassen. Streiche hierfür das Wachs dünn mit einem Pinsel auf das Schwemmholz auf. Wenn das Bienenwachs trocken ist, kannst du es mit einer Bürste oder einen Lappen aufpolieren. So entsteht ein wunderschöner Glanz, der das Treibholz in einer einzigartigen Pracht strahlen lässt.
© Peter Raider http://www.peterraider.de/

5. Den Lampensockel mit dem Treibholz montieren

Nun kommt es zur Hochzeit von Holzstück und Lampensockel. Je nachdem welchen Sockel du gewählt hast, kann es sein, dass du die Lampenfassung vom Rohr demontieren musst. In der Regel musst du dafür zwei Kabel abklemmen und die Fassung anschließend abschrauben.

Danach kannst du das Halterohr samt Kabel in das Durchgangsloch des Treibholzes schieben. Wenn du das Rohr ganz durch geschoben hast, dann kannst du die Grundplatte mit dem Holz verbinden.

Hierfür hast du zwei Möglichkeiten. Entweder verklebst du das Holz mit der Grundplatte oder du verschraubst es miteinander. Beim Kleben ist der Nachteil, dass sich das Holzstück danach nur noch schwer vom Ständer trennen lässt. Beim Verschrauben hingegen musst du durch den Metallboden Löcher bohren und diese ansenken. Sind die Schrauben später nämlich nicht versenkt, wird die Lampe später wackeln.
Designerlampe herstellenSchwemmholz Deko bauen

© Peter Raider http://www.peterraider.de/

 

6. Die Designerlampe zusammensetzen

Nun ist die Treibholzlampe auch schon fast fertig. Nur noch die Fassung und den Lampenschirm montieren und schon ist das exklusive Möbelstück fertig.

Solltest du dich beim Anschließen der Kabel nicht sicher sein, dann kannst du zu einem Elektriker gehen, der dir die Kabel in ein paar Minuten und zu einem günstigen Preis in der Fassung anschließen wird.
Designerlampe bauenSchwemmholzlampe montieren























Schwemmholz Designer Lampen setzen Akzente

Die Natürlichkeit einer Treibholzlampe passt wunderbar in rustikale, aber auch in moderne minimalistische Wohnungen. Die Lampen ziehen die Blicke auf sich und begeistern jeden Gast. Schau doch auch mal in unserem Shop vorbei und hole dir Ideen, was für schöne Symbiosen aus Treibholz und Licht entstehen können.

Samstag, 2. April 2016

Schwemmholz Deko für die Wohnung

Schwemmholz eignet sich perfekt als Deko für die Wohnung. Du kannst aus dem angeschwemmtem Altholz alles Mögliche herstellen - vom Dekorativen bis zum Nützlichen. Woodstoneart und TreibholzKunst Bodensee wollen dich mit Bildern von unseren Werken inspirieren, den Werkstoff Schwemmholz geschickt in deine Wohnungs-Deko einzubauen


Schwemmholz Dekoration zum Hinstellen

Deko zum Hinstellen entfaltet seine Schönheit zum Beispiel auf einem Esstisch oder einer Anrichte. Ein Vorteil dieser Dekoart ist, dass sich in der Regel die Deko-Objekte schnell und einfach verstauen lassen. Bei Bedarf kannst du sie aber auch wieder sofort hervor holen. Und nun viel Spaß beim Stöbern...

Die steinige Altholz Vase

Designer Deko
Diese einzigartige Designer-Vase besteht nicht aus Schwemmholz sondern aus altem Apfelholz, das bei einer Baumfällung angefallen ist. Aber so siehst du, dass sich aus den verschiedensten Materialien tolle Deko zaubern lässt. Aber in dieser Vase sind Flusssteine eingearbeitet, die Woodstoneart durchbohrte. Das I-Tüpfchen dieser Holzskulptur ist das herausnehmbare Reagenzglas. Geschmückt mit Frühlingsblumen, ist es ein toller Hingucker in jeder Wohnung.

Das klassische Treibholz-Windlicht

Windlicht Holz

Das Treibholz-Windlicht ist der Klassiker in der Treibholz-Dekoration. Dabei werden unterschiedlich lange Schwemmholzstücke um ein Glas platziert. Auf unserem Blog haben wir für dich schon eine DIY-Anleitung für den Klassiker veröffentlicht, so dass du diese ohne Probleme selber bauen kannst.

Segelboot aus Schwemmholz

Schwemmholz Deko
Eine etwas aufwendigere Dekoration aus Schwemmholz ist das Segelschiff. Hierfür musst du passende Althölzer finden und geschickt miteinander verbinden. Oder du verwendest ein großes Stück Treibholz als Rumpf. Für die Mäste eignen sich am besten Stöcke. Für die Segel nähst du aus Baumwolle Dreiecke, die mit Schnüren befestigt werden. Wenn das Segelboot aus Holz dann fertig ist, bereichert es jeden Wohnraum, in dem es stehen wird.

Treibholzschalen

Treibholzschale
Thomas Süßner von Woodstoneart liebt es Schwemmhölzer in Holzschalen zu verwandeln. Das alte Holz ist dafür bestens geeignet. Mit Hilfe von Stemmeisen, Schnitzwerkzeugen und viel Schleifpapier bringt der Künstler die "Innere Schönheit" des Holzes ans Tageslicht. Eine Treibholzschale ist schon alleine ein traumhaftes Dekoobjekt, lässt sich aber mit passenden Accessoires "natürlich" noch weiter dekorieren. So kannst du sie dem Anlass oder der Umgebung immer wieder anpassen.

Die Treibholz-Skulptur

Schwemmholz Skulptur
Die Treibholzskulptur ist eine einfache, aber zu gleich auch überwältigende Dekoration. Bei einer Skulptur wird - das von der Natur bearbeitete Stück Schwemmholz - vom Künstler nur noch leicht bearbeitet. Platziert auf einen Holz-, Stein oder Metallständer, kommt die Schönheit des Werkstoffes Treibholz am besten zur Geltung.

Treibholz Deko für die Wand

Aus Schwemmholz lässt sich nicht nur Deko zum Hinstellen machen, sondern  auch eine einzigartige Wanddeko kannst du daraus bauen. Und auch hier gilt, mit den richtigen Ideen, entstehen nützliche als auch dekorative Wohnaccessoires.


Das Schlüsselbrett aus Treibholz

Schlüsselboard Holz
Oft findest du Reste von Altholzbrettern oder flache Baumstücke als Treibholz. Diese Holzreste eignen sich sehr gut, um daraus Schlüsselbretter oder Handtuchhalter zu fertigen. Als Haken kannst du Dinge vom Trödel - wie etwa alte Schlüssel - oder gekaufte Haken aus dem Baumarkt verwenden. Zum Montieren an die Wand benutzt du entweder Schrankaufhänger oder Ösenschrauben.

Eine Treibholz-Uhr

Altholz Uhr
Ebenfalls aus Holzresten gefertigt ist diese Schwemmholz-Uhr von TreibholzKunst. Auch hier musst du die passenden Holzstücke finden und geschickt miteinander verbinden. Das Uhrwerk sowie Ziffernblatt und Zeiger bekommst du in jedem Bastelladen. Du kannst die Hölzer wiederum so anpassen, dass die Deko genau in deinen Einrichtungsstil passt.

Ein Schwemmholz-Windspiel

Windspiel Schwemmholz
Ein Schwemmholz-Windpiel ist eine Deko, die sich auch von Anfänger selber bauen lässt. Dabei kannst du das Treibholz mit Perlen, Muscheln, Schneckenhäusern oder anderen Materialien kombinieren. Als Fädelmaterial eignet sich am besten Edelstahl-Schmuckdraht, den du ebenfalls in jedem Bastelladen erhältst.

Ein Schwemmholz-Fisch

Schwemmholz Fisch
Fische aus Treibholz sind eine weitere beliebte Deko, die du schnell selber machen kannst. Entweder haltest du Ausschau nach Holzstücken in Fischform, sägst einen Fisch aus oder verbindest die Schwemmholzstücke so miteinander, dass ein Treibholzfisch entsteht. Mit Wandhaken kannst du den fertigen Fisch, wie ein Bild aufhängen.

Treibholz eignet sich als Deko für jede Jahreszeit

Ich hoffe wir haben dich nun inspiriert Deko aus Treibholz herzustellen. Vielleicht hast du ja noch weiter Ideen oder Fragen zu Treibholz, Schwemmholz oder Altholz. Dann scheue dich nicht uns zu kontaktieren oder einen Kommentar zu hinterlassen.



Montag, 14. März 2016

Einzigartige Treibholz-Lampen zum selber bauen

Treibholz und Licht ist eine wunderbare Symbiose. Ich bin immer wieder fasziniert, wenn das Stück Schwemmholz ins richtige Licht gerückt wird. Jens Gürtler von Treibholzkunst und Thomas Süssner von Woodstoneart haben schon viele einzigartige Treibholz-, Altholz oder Wildholzlampen selber gebaut und konstruiert. Eine kleine Auswahl, wollen wir dir hier in diesem Blog vorstellen - und vielleicht bekommst du dann auch Lust eine Designer-Lampe selber zu bauen.


Treibholzlampen von Woodstoneart

Thomas verwendet für seine Hölzer nicht nur Treibhölzer, sondern auch Obsthölzer, die er von seinem Bruder (Baumpfleger) bekommt oder im Wald findet. Aber auch für diese Kunstwerke zählt, kein Baum muss extra dafür sterben. Es sind alles Upcycling-Produkte

Die drei Nornen


Schwemmholz Lampe
Diese einzigartige Treibholzlampe besteht aus einem ungewöhnlich geformten Stück Schwemmholz, das aus dem Bodensee stammt. Das Holz ist auf einem Stein mittels eines Metallstückes montiert. Als Leuchtmittel wurde ein LED-Strip verbaut.

Die Bubble-Apfelbaum Designerlampe


Wildholz-Lampe
Diese elegante Tischlampe stammt aus einem Ast von einem Apfelbaum. Das Holz wurde dabei ausgehölt und mit der Säge in zwei Teile zerteilt. Anschließend hat der Künstler Woodstoneart mehrere Löcher in das Holz gebohrt, damit das Kunstwerk gut zur Geltung kommt. Als Leuchtmittel wurde eine LED-Birne mit Fernbedienung verwendet.

Die große schlanke Treibholzlampe


Designer Stehlampe
Diese große Stehlampe lässt sich leicht selber bauen. Woodstoneart bohrte ein langes Stück Treibholz oben und unten an und setzte das Holz auf eine Metallplatte mit einem Eisenrohr. In das obere Loch ist eine Halterung für einen Lampenschirm eingeklebt. Das Kabel wurde anschließend elegant hinter vernieteten Holzstücken versteckt. Ein- und Ausschalten lässt sich die Schwemmholz-Lampe mit einem Fussschalter.

Upcycling-Lampe aus Wildholz


Wildholz Lampe
Diese wunderschöne Wildholzlampe wollte der Künstler Woodstoneart für sich selber bauen. Dabei ist die ganze Lampe ein Upcycling Produkt. Elektrik und Lampenschirm stammen vom Wertstoffhof und das schöne Stück Apfelholz fand der Künstler im Wald. Bearbeitet mit Bohrer und Schnitzwerkzeugen ist dann diese Wandlampe entstanden.

Das Licht in der Baumhöhle


Wildholz Lampe
 Bei dieser Lampe verwendete Woodstonart ein Stück Holz von einem Apfelbaum, dass von der Witterung schon stark bearbeitet wurde. Mit Schnitzwerkzeugen und Schleifarbeiten entfernte der Künstler alle morschen und beschädigten Teile. Als Fuß dient eine Baumscheibe von einem Ahornbaum. In Verbindung mit einer LED-Birne erstrahlt das beanspruchte Altholz in einem wunderbarem, neuen Licht.

Schwemmholzlampen von TreibholzKunst

TreibholzKunst hat wiederum ein ganz anderen Stil. Die Schwemmholzlampen von Jens Gürtler bestechen durch ihre Klarheit und den einzigartigen Formen der Hölzer. Zusätzlich haben die Lampen von TreibholzKunst weitere Elemente verbaut, die das Stück Holz erst richtig zur Geltung kommen lassen.


Die große schlanke, knorrige Stehlampe


Wohnzimmerlampe Schwemmholz
Das schwierige an dieser Lampe - wenn man sie selber bauen will - ist, das passende Stück Holz zu finden. Der Künstler TreibholzKunst hat es bei dieser Designer-Lampe geschafft, das Treibholz so zu bearbeiten, dass es ausschaut, wie wenn ein Baum im Wohnzimmer steht. Der Fussschalter und der elegante Lampenschirm vervollständigen dieses Kunstwerk.

Treibholzlampe im zeitlosen Design


Schwemmholzlampe
Die Verbindung von Altholz, Metall und Stoff bringen eine zeitlose Eleganz in eine Treibholz-Lampe. Jens Gürtler versteht es dabei die unterschiedlichen Materialien perfekt miteinander zu verbinden. Das schöne an diesen Lampen ist, dass das Kabel komplett im Stamm unsichtbar verlegt ist. Dazu bohrt der Holzkünstler die Holzstücke vorsichtig und mit viel Geschick komplett durch.

Die Exotische im Sortiment


Designer Leuchte
Das ein Holzkünstler nie ganz im Urlaub ist, beweist dieses schöne Stück. Am Strand Mangrove Beach, El Gouna in Ägypten machte sich Jens Gürtler Gedanken, was er aus dem exotischen Holz selber bauen kann. Vereint mit dem stilvollen Alurahmen und dem rechteckigen Lampenschirm, ist eine einzigartige Designerlampe entstanden.

Leuchtender Schwebebalken aus Schwemmholz


Balken Lampe
Diese Altholz-Lampe zieht die Blicke magisch an, fesselt sie und begeistert die Menschen. Jens Gürtler sägte hierfür den Altholz Balken in mehrere gleichmäßige Stücke und montierte sie geschickt mit einem Acrylstab. Dadurch sieht es aus, als würde alles schweben. Als Leuchtmittel wurde eine 5 Watt LED-Beleuchtung verbaut.

Treibholzlampe im klassischen Design


Treibholzlampe selber bauen
Bei der klassischen Treibholzlampe werden kleine Schwemmholzstücke geschickt miteinander verbunden, bis ein einzigartiges Kunstobjekt entsteht. Willst du eine Treibholzlampe selber bauen, dann ist diese Methode mit Sicherheit die einfachste der vorgestellten.

Treibholzlampen oder Wildholzlampen bringen Natürlichkeit in die Wohnung

Mit einer Lampe aus Naturmaterialien entsteht eine Symbiose zwischen Natürlichkeit und Moderne. Treibholzlampen passen am Besten in moderne Wohnungen um einen Akzent zu setzen oder in eine rustikale Wohnung für eine warme und gemütliche Stimmung .
Solltest du keine Zeit oder wenig handwerkliches Geschick haben, scheue dich nicht Woodstoneart oder TreibholzKunst zu kontaktieren. Wir bieten beide auch Auftragsarbeiten an und bauen dir deine eigene Schwemmholzlampe ganz nach deinen Wünschen.